Landgut La Raixa

Der australische Magnat Christofer Skase wollte es kaufen, Michael Douglas hat sich dafür interessiert, Jil Sander wollte es unbedingt haben – die Rede ist von der mallorquinischen Possesión Raixa. Im letzten Augenblick haben die Mallorquiner selbst Raixa gekauft und werden es demnächst in ein Verwaltungsgebäude umwandeln. Ein Teil wird bestimmt für die Öffentlichkeit als Museum zugänglich gemacht, wer aber Raixa in ihrer bisherigen Atmosphäre erleben möchte, kommt jetzt noch schnell vorbei.

Kurz nach dem Ortsausgang Bunyola liegt das Landgut „La Raixa”, seit 1620 im Besitz der Familie Despuig. 1797 reiste Kardinal Antonio Despuig y Dameto nach Rom. Von dort brachte er die neoklassizistische Einflüsse mit, die auch heute noch das Gesamtbild der Gartenanlage bestimmen. Seine Skulpturen Sammlung aus dieser Zeit kann man heute im Schloss Bellver in Palma besichtigen. Heute sind nur die Gärten für die Besucher geöffnet. Von Punkten der Anlage aus kann man über Palma bis zum Meer schauen. Die Schönheit Raixas wissen nicht nur die Mallorquiner schätzen: mehrmals wurde ihre geheimnisvolle Atmosphäre eine Kulisse für Film und TV Produktionen – das letzte mal mit Lauren Bacall.