Mallorquinisch kochen: Entenbrust – 2. Teil

In der Reihe Bon Profit haben wir mit Spitzenköchen Mallorcas aus hiesigen Zutaten gekocht. In dieser Sendung zeigt uns René Bernasconi aus dem Restaurant La Tulipe in S´Arracó, wie man Entenbrust mit Zwiebelconfit und Kartoffelgratin zubereitet.
Der komplette Beitrag hat 2 Teile!

Rezept: Entenbrust mit Zwiebelkonfit und Kartoffelgratin

Zubereitung:
Geschälte Kartoffeln halbieren und in Scheiben schneiden. In die ausgebutterte Auflaufform schichten, würzen mit Milch und Sahne übergiessen und mit Parmesan bestreuen. Im Backofen bei 200 Grad auf der zweitobersten Schiene 20 Min. gratinieren.

Die Fettseite der Entenbrust kreuzweise einschneiden und auf der Fettseite in einer kalten Pfanne auf kleinem Feuer ca. 10-14 Min. kross braten. Inzwischen die Unterseite der Brust gut würzen. Dann die Unterseite noch ca. 6 Min. braten und danach ohne Feuer 2 Min. stehen lassen.

Zwiebelconfit sollte vorab zubereitet werden, da es aufgewärmt noch besser schmeckt! Zucker in einer beschichteten Pfanne karamelisieren, mit Essig ablöschen und Rotwein auffüllen und würzen. Zwiebeln dazugeben und ca. 20 Min. kochen lassen.

Zutaten: siehe 1. Teil der Reportage Bon Profit: Entenbrust mit Zwiebelkonfit.