Costa de la Calma: Ruhe und ideale Lage

Costa de la Calma – Küste der Ruhe: ein Ort, wo man sich am Strand, am Meer oder im Grünen entspannen kann. Es liegt zwischen Santa Ponsa und Paguera und ist über die Autobahn Palma – Andratx mit eigener Ausfahrt oder durch öffentliche Verkehrsmittel leicht zu erreichen. Hier können Sie Geschäfte, Restaurants, Bars, etc. finden, obwohl die Infrastruktur eher bescheiden ist. Dafür ist Santa Ponsa zu Fuss erreichbar.

Costa de la Calma ist nicht nur ein Urlaubsort. Hier leben ca. 1000 Einwohner verschiedener Nationalitäten, die die Ruhe suchten und hier gefunden haben.

Die Lage von Costa de la Calma ist für die Freizeitgestaltung von sowohl Urlaubern als auch Residenten ideal: 3 berühmte Sporthäfen – Puerto Portals, Santa Ponsa und Porto Adriano – sind innerhalb von 5 Autominuten erreichbar, genauso wie 4 Golfplätze: Golf Santa Ponsa I und Golf Santa Ponsa II, Golf Andratx in Camp de Mar und Golf Poniente.

  • Maxi M.

    Bester Ausgangspunkt, um die Insel zu entdecken. Zu Fuss, mit dem Fahrrad, mit dem Auto oder mit dem Bus. Und dann wieder nach dem Ausflug zurück in die Ruhe und mit einem Glas Wein auf der Terrasse den Tag ausklingen lassen. Erholung pur…….

  • Karel M.

    Chiringuito ist schon längst auf!

  • Steffen K.

    Wenn man Ruhe sucht, ist man hier richtig – und vice versa. Ausserdem ist Costa de la Calma ein guter Ausgangspunkt für alle Aktivitäten, sei es segeln, golfen, radfahren, laufen … denn es hat sowohl Meer als auch Berge in der Nähe und Palma auf 15 km, auf jeden Fall einen oder mehrere Besuche wert…

Kommentar schreiben

*