Essen und Trinken

Gran Hotel in Palma

Das 1903 eröffnete Gran Hotel ist eine Arbeit des Architekten Lluis Domènech i Montaner. Für die damalige Zeit war die Modernität und der Schick des Hotels aussergewöhnlich. Erst 1975 musste es wegen Überalterung seine Pforten schliessen.Nach einer siebenjährigen Renovierungsphase wurde das Grand Hotel 1993 wieder…

Honigmelonen aus Sineu

Sineu liegt im geographischen Zentrum der Insel und war seit arabischer Zeit die Kornkammer Mallorcas. Erzherzog Ludwig Salvator erwähnt den Markt von Sineu schon in seinen Büchern über die Balearen, die Ende des XIX. Jahrhunderts erschienen sind.

Manacor, die Stadt der Perlen

Manacor – „Man a Cor“, das bedeutet „Hand am Herz“. Mit rund 30.000 Einwohnern ist Manacor, eine gute Dreiviertelstunde östlich von Palma gelegen, nicht nur die zweitgrösste Stadt Mallorcas, sondern zugleich landwirtschaftlicher Mittelpunkt im Osten der Insel.

Porreres, die Aprikosenmetropole

Porreres liegt im Süden des Pla de Mallorca. Seine 4.500 Einwohner leben auf eine Fläche von 86 km2, womit die Gemeinde nach Algaida die zweitgrösste innerhalb der Balearen ist. Das Pla galt schon immer als die Kornkammer Mallorcas. Sämtliche Invasoren, die die Insel heimgesucht haben,…

Orient, diesmal auf Mallorca

26 km von Palma und Lichtjahre von der Gegenwart entfernt – in Orient ist die Zeit stehen geblieben. Ein schönes gepflegtes Dorf mit nur 30 Einwohnern verdankt sein Reichtum der landwirtschftlichen Vergangenheit. Mandelplantagen, Oliven und eingebaute Terrasen bestimmen die Landschaft. Besonders für Bergwandere besitzt Orient…

El Molinar, ein Fischerdorf mit Flair

Der Wind weht hier draussen, die Zeit scheint stillzustehen. Urlauber und Einheimische geniessen das leise Meeresrauschen und die Idylle der Natur. „El Molinar“, das ehemalige Fischerdorf vor den Toren Palmas. Einst stand hier eine lange Reihe von Mühlen, die diesem Dorf ihren Namen gaben.

Consell, still ausser sonntags

In Consell wohnen rund 2300 Einwohner, die Consellers genannt werden. Der Ort ist mit nur 13 Quadratkilometer Fläche die viertkleinste Gemeinde Mallorcas. Schon in der römischen Besatzungs-Zeit traf sich dor der Camí de Muro, der Richtung Osten führt, mit der Strasse Palma – Pollensa. Diese…

Route der Weine „Pla i Llevant“

Heute möchten wir Ihnen die Bodegas der Weine „Pla i Llevant“ vorstellen. Das Gebiet in der Mitte und im Osten Mallorcas wurde 1999 mit der Ursprungsgarantie, der „Denominació d´Origen“, ausgezeichnet, d.h. die Weine werden nach strengen Normen angebaut und sind qualitativ hochwertig. Im Gegensatz zu…

Montuïri Impressionen

30 km von Palma entfernt, direkt im Zentrum Mallorcas liegt Montuiri. Eine Extrareise ist der ruhige und ziemlich original erhaltene Ort mit 2.500 Einwohnern kaum wert, obwohl auch hier einige Sehenswürdigkeiten zu finden sind: die Pfarrkirche Sant Bartomeu aus dem 14. Jahrhundert genauso wie die…