Top Besuche

La Rambla in Palma

Nomen est omen: das gilt für die Flaniermeile Rambla in Palma. Übersetzt bedeutet der Name „vom Regen ausgespülte Rinne“. Eine Prachtstrasse, die eigentlich eine schönere Bezeichnung verdient. Und so trug die Rambla offiziell seit Bürgerkriegszeiten den Namen Via Roma. An ihrem Beginn begrüsst deshalb auch…

Landgut La Raixa

Der australische Magnat Christofer Skase wollte es kaufen, Michael Douglas hat sich dafür interessiert, Jil Sander wollte es unbedingt haben – die Rede ist von der mallorquinischen Possesión Raixa. Im letzten Augenblick haben die Mallorquiner selbst Raixa gekauft und werden es demnächst in ein Verwaltungsgebäude…

Artà, die Stadt im Nordosten

Das Städtchen Artà hat sich seinen altertümlichen Charakter bewaren können und strahlt die Selbstsicherheit bürgerlichen Stolzes aus. Die mittelalterliche Festungsmauer, die feudalen Adelspaläste mit ihren Wappenschildern, die mächtige Pfarrkirche Transfiguración del Señor und die darüber liegende Wallfahrtskirche San Salvador bilden eine gestaffelte, komplexe Einheit. Die…