Reiseziel Mallorca

König Jaime I

Mit der Eroberung Mallorcas durch Jaume I am 31. Dezember 1229 beginnt die Epoche der Geschichte der Insel, auf die auch die heutigen Mallorquiner noch besonders stolz sind. Denn mit diesem Datum endet die maurische Herrschaft und Mallorca wurde in den Schoss der katholischen Kirche…

Orient, diesmal auf Mallorca

26 km von Palma und Lichtjahre von der Gegenwart entfernt – in Orient ist die Zeit stehen geblieben. Ein schönes gepflegtes Dorf mit nur 30 Einwohnern verdankt sein Reichtum der landwirtschftlichen Vergangenheit. Mandelplantagen, Oliven und eingebaute Terrasen bestimmen die Landschaft. Besonders für Bergwandere besitzt Orient…

Banyalbufar, ein Dorf mit Terrassen

Eine der landschaftlich schönsten Strassen auf Mallorca ist zweifelsfrei die Strasse von Andratx nach Porto Pollença. Sie führt auch durch Banyalbufar, das berühmt ist für seine Terrassenbauten, die vor Jahrhunderten eine Steinladschaft in fruchtbare Gärten umgewandelt hat. Die Terrassen geben Banyalbufar ein ornamentales, fast spielerisch…

Strasse Olmos in Palma

Die Calle Olmos trägt ihren Namen zu Recht, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht: hier reihten sich früher einmal Ulmen, spanisch Olmos, aneinander. Die leicht ansteigende Strasse der Ulmen, auf katalanisch Carrer dels Oms, verbindet die Oberstadt – Plaza España –…

La Rambla in Palma

Nomen est omen: das gilt für die Flaniermeile Rambla in Palma. Übersetzt bedeutet der Name „vom Regen ausgespülte Rinne“. Eine Prachtstrasse, die eigentlich eine schönere Bezeichnung verdient. Und so trug die Rambla offiziell seit Bürgerkriegszeiten den Namen Via Roma. An ihrem Beginn begrüsst deshalb auch…